Ferienprogramme im Sauerland-Museum

Bei den Rittern, Mönchen und Hexen

Das Sauerland-Museum in Arnsberg bietet ein buntes Ferienprogramm für Kinder im Grundschulalter an. Dabei lernen sie allerlei aus dem Leben im Mittelalter.

Arnsberg - Das Sauerland-Museum in Arnsberg bietet ein buntes Ferienprogramm für Kinder im Grundschulalter an. Dabei lernen sie allerlei aus dem Leben im Mittelalter, im Kloster oder auch aus der Zeit der Hexenverfolgung.

Das erste Angebot findet am Donnerstag, 14. Juli, und Freitag, 15. Juli 2022, jeweils von 10.00-13.00 Uhr statt. Unter dem Motto „Herrlich ist das Ritterleben!“ tauchen die Kinder in das mittelalterliche Arnsberg ein und suchen alte Wehrtürme, Verliese und Stadttore. Im Museum werden sie nach einem Ritterturnier zu echten Rittern geschlagen und müssen auch einmal das Gewicht eines richtigen Kettenhemds tragen.

Weiter geht es am Donnerstag, den 21. Juli, und Freitag, 22. Juli 2022 von 10.00-13.00 Uhr mit dem Programm „Die geheimen Stuben des Wissens“. Die Ferienkinder wandeln auf den Spuren der mittelalterlichen Mönche in Arnsberg und besuchen das Kloster Wedinghausen. Was geschah wohl hinter den dicken Klostermauern? Wie sehen eigentlich die „geheimen Stuben des Wissens“ aus und was macht man dort? Als echte Mönche schöpfen die Kinder schließlich ihr eigenes Papier und schreiben darauf mit Feder und Tinte.

In der aktuellen Sonderausstellung zur Hexenverfolgung findet schließlich das dritte Programm „Hexen! Hexen!“ am Montag, 25. Juli, und Dienstag, 26. Juli 2022 von 10.00-13.00 Uhr statt. Die Teilnehmenden suchen bei einer kleinen Wanderung heimische Kräuter und Pflanzen und lernen etwas über deren Wirkung. Im Museum stellen die Kinder ein eigenes leckeres Kräutersalz her. Am zweiten Tag helfen sie bei einer Schnitzeljagd durchs Museum der kleinen Lulu zu beweisen, dass sie unschuldig als Hexe bezeichnet wird.

Alle Angebote können als einzelne Tage oder als Komplettprogramm gebucht werden. Das Ein-Tages-Programm kostet 8 € inklusive Eintritt und Bastelmaterial, bei Buchung von beiden Tagen liegt der Preis bei 14 €.

Für die Pause sollte ein wenig Verpflegung und ein Getränk mitgebracht werden.

Weitere Informationen und Anmeldungen telefonisch unter 02931/94-4444, per E-Mail an sauerlandmuseum@hochsauerlandkreis.de oder auf der Homepage www.sauerland-museum.de