Ferienprogramm im SchifffahrtMuseum Düsseldorf

Rundgänge mit dem Nachtwächter

Das SchifffahrtMuseum Düsseldorf bietet in den Herbstferien unter dem Motto "Nachts im Museum" Taschanlampenführungen an.

Düsseldorf - Abenteuer in den Herbstferien: Unter dem Titel "Nachts im Museum" bietet das SchifffahrtMuseum im Schlossturm, Burgplatz 30, am Mittwoch, 13. Oktober, und am Mittwoch, 20. Oktober 2021, jeweils um 19:00 Uhr Taschenlampenführungen für Kinder ab 6 Jahren und ihre Familien an. Im Taschenlampenschein erstrahlen die Räume des Schlossturms auf eine ganz besondere Art und Weise. Darüber hinaus sind auf dem Rhein mit etwas Glück auch ein paar Schiffe mit ihrer nächtlichen Befeuerung zu entdecken.

Die Teilnahmegebühr beträgt 5 Euro. Interessierte können sich unter der Telefonnummer 0211-8994195 oder per Mail an schifffahrtmuseum@duesseldorf.de anmelden.

Im Museumsgebäude besteht die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske. Für die Veranstaltungen gilt die "2G-Regel" - für die Teilnahme ist ein Nachweis über eine vollständig abgeschlossene Impfung gegen COVID-19 oder über eine Genesung erforderlich. Ausgenommen davon sind Schülerinnen und Schüler bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres - diese benötigen während der Herbstferien dann allerdings einen negativen Covid-19-Schnelltest, welcher nicht älter als 48 Stunden sein darf.