18.07.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Ferienpässe machen die Sommerferien preiswerter

Ferienpässe machen die Sommerferien preiswerter

Pässe gelten bis zum 11. August

In diesen Sommerferien ist für alle Krefelder wieder der preiswerte Freizeitspaß möglich.

Krefeld - Morgens eine Runde Schwimmen, mittags in den Zoo und nachmittags noch mal schnell bei den Rittersleuten auf Burg Linn vorbeischauen, das ist kein Problem mit den Schüler- und Familien-Ferienpässen, die von der Stadt Krefeld ausgegeben werden. Die Ferienpässe gelten für den Zeitraum der Sommerferien vom 27. Juni bis zum 11. August. Der Familien-Ferienpass kostet 30 Euro, der Schüler-Ferienpass 15 Euro.

Pass-Inhaber sind berechtigt, einmal täglich die städtischen Bäder und beliebig oft die Museen und den Zoo zu besuchen. Verkauft werden die Pässe in allen Bürgerservice-Büros und an den Museumskassen in Linn. Die Museen haben montags geschlossen. An der Zookasse werden keine Ferienpässe verkauft, der Eintritt mit den Pässen in den Zoo wird allerdings akzeptiert. Familien-Ferienpässe werden für Familien (mindestens ein Erwachsener und ein Kind bis zu 16 Jahren) ausgegeben, Schüler-Ferienpässe für Schüler der allgemeinbildenden und der beruflichen Vollzeitschulen. Beim Kauf müssen Familien das Stammbuch oder die Geburtsurkunden der Eltern und Kinder oder Personalausweise und Kinderausweise mitbringen. Schüler müssen ihren Kinder- oder Schülerausweis vorlegen.


Copyright 2018 © Xity Online GmbH