23.09.2020 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> FDP-Politikerin Suding kündigt Rückzug von ihren Ämtern an

FDP-Politikerin Suding kündigt Rückzug von ihren Ämtern an

Hamburger Landesvorsitzende und Bundesvize will "neue Wege" gehen

Die FDP-Spitzenpolitikerin Katja Suding, Landesvorsitzende der Freien Demokraten in Hamburg und Vizevorsitzende der Bundespartei, hat den Rückzug von ihren Ämtern angekündigt.

Berlin - "Nach über zwölf Jahren in Gremien und Parlamenten auf Landes- und Bundesebene ist im Herbst 2021 für mich Schluss", erklärte Suding am Samstag im Kurzbotschaftendienst Twitter. "Ich habe mich entschlossen, nicht mehr für den Bundestag zu kandidieren." Auch als Vorsitzende der FDP in Hamburg und stellvertretende Bundesvorsitzende wird sie demnach nicht wieder antreten.

Zur Begründung gab Suding an, sie wolle ab Herbst kommenden Jahres "neue Wege" gehen. "Welche Wege das sein werden, weiß ich heute noch nicht", fügte sie hinzu und äußerte tiefe Dankbarkeit "für alles, was ich erleben durfte". Nun freue sie sich "auf das letzte Jahr als Abgeordnete und gebe bis zum Schluss Gas".

(xity, AFP)


Copyright 2019 © Xity Online GmbH