18.10.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> FashionAirport am Düsseldorfer Flughafen

FashionAirport am Düsseldorfer Flughafen

Tipps von Verona Pooth und Thomas Hayo

Wenn sich ein Laufsteg mitten durchs Terminal erstreckt, Modenschauen angesagte Trends und Labels präsentieren und Besucher für einen Tag zu Models werden, ist FashionAirport am Flughafen Düsseldorf.

Düsseldorf - In der Abflugebene dreht sich am Sonntag, 6. April, von 11:00 bis 18:00 Uhr alles um das Thema Mode. Neben vielen Styling-Aktionen erwarten die Besucher bei diesem Airlebnis Sonntag Gespräche mit der Werbeikone Verona Pooth und dem Jury-Mitglied von "Germany‘s next Topmodel by Heidi Klum“, Thomas Hayo.
Der Frühling ist da und mit ihm die neuen Kollektionen für Frühjahr und Sommer. Professionelle Models präsentieren aktuelle Kreationen beliebter Marken mitten in der Abflugebene des Flughafens. Von Businessoutfits über Freizeitbekleidung bis hin zu Dessous und Strandmode kommen sowohl eingefleischte Fashionistas als auch Modeneulinge auf ihre Kosten. Für 50 ausgewählte Besucher heißt es sogar "Mittendrin statt nur dabei“. Sie haben sich im Vorfeld als "Model für einen Tag“ beworben und durchlaufen bei FashionAirport einen FashionParcours mit individuellem Outfit und Styling, Profi-Fotoshooting und Catwalktraining. Anschließend geht es topgestylt auf den Laufsteg um sich den zahlreichen Zuschauern zu präsentieren. Ein besonderes Erlebnis für alle Modefans. Einige wenige der begehrten Plätze wurden freigehalten und können noch direkt vor Ort ergattert werden.
Zwischen den Modeschauen sorgen prominente Gäste für Kurzweile. Die Unternehmerin und Moderatorin Verona Pooth war früher selbst Model und weiß genau, wie man sich vor der Kamera und auf dem roten Teppich optimal in Szene setzt. Model-Experte Thomas Hayo ist zurzeit mit Heidi Klum und Wolfgang Joop wieder auf der Suche nach Deutschlands nächstem Topmodel und kann die eine oder andere Anekdote aus der schillernden Modewelt erzählen. Beide Promi-Gäste können anschließend bei einer Autogrammstunde aus nächster Nähe erlebt werden.
An den vielen Styling Points im Terminal haben Besucher die Möglichkeit, sich individuell beraten und von Kopf bis Fuß stylen zu lassen. Auf der Bühne stellen Experten aus der Modewelt die neusten Trends vor und erklären, wie sie sich auch Zuhause umsetzen lassen. Wer durch die Schauen zu einem neuen Styling inspiriert wurde, den zieht es in die Airport Akarden mit über 60 Geschäften. Das Ergebnis kann direkt in der DUS Fotobox festgehalten werden und via E-Mail oder Facebook mit Freunden und Bekannten geteilt werden. Nach dem Shoppen bieten die vielen Restaurants und Cafés eine Stärkung an. Besuchern, denen es nicht gelingt, ohne Fernweh an den vielen Abflug- und Ankunftsanzeigen vorbeizugehen, steht auf den Ebenen 2 und 3 der Reisemarkt zur Verfügung. Mit ein wenig Glück gibt es den nächsten Shoppingtrip nach Mailand, Paris oder New York sogar zum Nulltarif, denn auch zu FashionAirport heißt es wieder "Sie buchen. Wir zahlen.“ Ein weiteres Gewinnspiel mit tollen Preisen fordert Fortuna ein weiteres Mal heraus. Eltern, die etwa bei ihrem Einkaufsbummel Zeit für sich benötigen, können auf die kostenlose Kinderbetreuung im Shoppingbereich zurückgreifen. Kids zwischen zwei und elf Jahren können hier nach Herzenslust Spielen und Basteln.

Copyright 2018 © Xity Online GmbH