21.11.2019 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Fahrzeugbrand durch technischen Defekt

Fahrzeugbrand durch technischen Defekt

Der Wagen brannte völlig aus

Am Donnerstagmittag des 07. Juli 2016, gegen 11.50 Uhr, kam es zum Brand eines PKW auf der Kuhlendahler Straße im Velberter Ortsteil Neviges.

Velbert - Während der Fahrt auf der Kuhlendahler Straße in Fahrtrichtung Langenberg hatten andere Verkehrsteilnehmer den aus Bergisch-Gladbach stammenden 62-jährigen BMW-Fahrer auf Flammen unter seinem Wagen aufmerksam gemacht. Der Fahrzeigführer reagierte sofort und lenkte das Fahrzeug auf die seitliche Spur einer Bushaltestelle. Die Feuerwehr war bereits alarmiert.

Bei Eintreffen erster Einsatzkräfte stand das Fahrzeug bereits in Vollbrand. Die Feuerwehr konnte den Brand löschen, das Fahrzeug war jedoch völlig ausgebrannt. Außerdem war Kraftstoff aus dem Fahrzeug ausgelaufen und hatte den Fahrbahnbelag in Brand gesetzt und beschädigt.

Personen wurden bei dem Feuer nicht verletzt. Nach ersten Schätzungen beläuft sich der Gesamtschaden auf mindestens 20.000,- Euro. Die Brandursache war nach ersten Erkenntnissen ein technischer Defekt im Motorbereich des BMW. Das ausgebrannte Fahrzeug musste abgeschleppt werden.

Für die Bergungsarbeiten kam es zu geringen Verkehrsstörungen.


Tags:
  • obs
  • Polizei
  • NRW
  • Dokument
  • Straßenverkehr
  • Defekt
  • Technisch
  • Fahrzeugbrand
  • velbert

Copyright 2019 © Xity Online GmbH