24.04.2019 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Fahrradfahrerin bei Unfall schwer verletzt

Fahrradfahrerin bei Unfall schwer verletzt

Unfallverursacher flüchtet von der Unfallstelle

Der Fahrer eines Lkw setzte heute Morgen auf der Luegallee seine Fahrt fort, obwohl er für einen Unfall mit einer schwer verletzten Radfahrerin verantwortlich war. Die Polizei sucht nun Zeugen des Geschehens.

Düsseldorf - Nach ersten Ermittlungen der Polizei war ein Lkw, vermutlich ein Sand- oder Bauschuttkipper, gegen 9 Uhr auf der Luegallee in Richtung Innenstadt unterwegs. Zwischen Adalbertstraße und Oberkasseler Straße wechselte der Lkw von der linken auf die rechte Fahrbahn und achtete dabei offenbar nicht auf eine 35-jährige Radfahrerin, die in gleicher Richtung unterwegs war. Der Lkw unterschritt derart den Abstand, dass die Frau zwischen dem Lkw und einem parkenden Pkw eingeklemmt wurde und in der Folge auf die Fahrbahn stürzte. Dabei wurde ein weiterer Wagen leicht beschädigt. Die Düsseldorferin musste mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden, wo sie stationär versorgt wird.

Der Lkw-Fahrer fuhr weiter in Richtung Innenstadt, ohne sich um das Geschehene zu kümmern.

Die Polizei, das zuständige Verkehrskommissariat 1, sucht nun Zeugen, die Hinweise auf das Fahrzeug (möglicherweise ein beiger oder hellgrauer Sand- bzw. Bauschuttkipper) und/oder den Fahrer geben können. Diese werden gebeten sich unter Telefon 0211-8700 zu melden.


Tags:
  • Polizei
  • Kriminalität
  • NRW

Copyright 2018 © Xity Online GmbH