18.12.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Fabian Wiede freut sich auf Handball-WM Zuhause

Fabian Wiede freut sich auf Handball-WM Zuhause

Vorrunde findet am 14. Januar in Berlin statt

Die Vorrunde der Handball WM 2019 findet 14. Januar 2019 in der Mercedes-Benz Arena Berlin statt. Hier treffen die Deutschen Männer auf das Team aus Russland.

Berlin - Fabian Wiede, Deutscher Nationalspieler, ist nach einer überstandenen Innenbandverletzung wieder auf der Platte und freut sich bereits auf das Vorrundenspiel am 14. Januar 2019. Er will bei der Heim-WM angreifen: "Ich glaube jeder Spieler der in Berlin gespielt hat, weiß, dass es bei uns immer sehr laut werden kann. Wir haben ein sehr gutes Publikum hier in Berlin," erklärt er im Interview. "Ich glaube die Vorfreude ist nicht nur bei mir riesig. Ich glaube alle Spieler sind aufgeregt, weil es eine Heim-WM ist."

Es wird eine harte Vorrunde. Nicht nur für das Team des DHB, auch die Serben, Brasilianer, Russen, Franzosen und Südkoreaner. Die DHB-Auswahl will trotz der starken Konkurrenz in die Hauptrunde: "Ich glaube schon, dass wir gute Chancen haben, einfach ganz oben mitzuspielen," sagt Wiede. "Wir haben eine gute Mannschaft, es wird natürlich extrem schwer, aber trotzdem haben wir das Publikum im Rücken, dass uns hoffentlich nochmal extra pusht und dann ist hier, bei der Heim-WM alles möglich."

Die Spielpaarung für den Auftakt der Handball-Weltmeisterschaft am 14. Januar 2019 in Berlin:

15:30 Uhr: Serbien - Brasilien
18:00 Uhr: Deutschland - Russland
20:30 Uhr: Frankreich - Südkorea


Fabian Wiede freut sich auf Handball-WM Zuhause
Werbung

Copyright 2018 © Xity Online GmbH