Explosion in Oberhausen beschädigt Parteibüro der Linken

Partei spricht von "Sprengstoffanschlag"

Eine Explosion hat in Oberhausen das Parteibüro der Linken und mehrere Ladengeschäfte beschädigt.

Oberhausen - Nach Angaben der Polizei in Essen war zunächst völlig unklar, was die Explosion in der Nacht zum Dienstag im Bereich des Friedensplatzes auslöste und wo genau sie sich ereignete. Eine Polizeisprecherin sagte, wegen zahlreicher zerbrochener Schaufenster und Fensterscheiben sei die Lage sehr unübersichtlich.

"Wir ermitteln in alle Richtungen", sagte die Sprecherin. Betroffen seien etwa auch ein Friseursalon und ein Reisebüro gegenüber dem Parteibüro, das gleichzeitig ein linkes Zentrum ist. Die Linke in Nordrhein-Westfalen sprach von einem "Sprengstoffanschlag". Die Polizei konnte dies zunächst nicht bestätigen.

© 2022 AFP