Exkursion durch den Himmelgeister Rheinbogen

Kennenlernen der heimischen Vogelwelt

Das Gartenamt bietet im Zuge der Reihe "Führungen in Parkanlagen und Landschaften" am Samstag, 16. April, 17 Uhr eine Exkursion durch das Naturschutzgebiet "Himmelgeister Rheinbogen" zum Kennenlernen der heimischen Vogelwelt an.

Düsseldorf - Der erfahrene Vogelkenner bringt die Vogelwelt und ihre Lebensräume nahe, erläutert Rufe und Gesänge und erzählt Einzelheiten über Merkmale und Lebensweisen der einzelnen Vogelarten. Bei der Exkursion ist Geschick und Spontanität gefragt, denn der Gesang der Vögel kann nicht gebucht oder geordert werden. Bei manchen Vögeln ist es nicht nur schwer, sie zu hören, sondern auch zu sehen. Interessierte bekommen aber Tipps wie und wo man Vögel erkennen und beobachten kann. Das Naturschutzgebiet Himmelgeister Rheinbogen ist besonders für Nachtigallen und Steinkäuze bekannt. Aber auch die exotischen Halsbandsittiche sind dort zu finden.

Die Führung kostet 2,50 Euro pro Erwachsenem. Für Kinder bis 14 Jahre ist die Teilnahme kostenlos. Es wird gebeten, sich beim Gartenamt unter Telefon 89-94800 oder per E Mail an gartenamt@duesseldorf.de anzumelden. Treffpunkt für die Führung unter der Leitung von Jörg Allenstein ist an der Nikolauskirche in Himmelgeist, Nikolausstraße.