Ex-Außenminister Westerwelle wird in Köln beigesetzt

Trauerfeier mit Merkel und Gauck

Gut zwei Wochen nach dem Tod des früheren Außenministers Guido Westerwelle finden heute in Köln die Trauerfeierlichkeiten für den langjährigen FDP-Spitzenpolitiker statt.

Köln - In der Basilika Sankt Aposteln in der Kölner Innenstadt werden Familie, Freunde und Weggefährten bei einem ökumenischen Trauergottesdienst des verstorbenen Politikers gedenken. Zu der Trauerfeier werden auch Bundespräsident Joachim Gauck und Kanzlerin Angela Merkel (CDU) erwartet. Anschließend soll Westerwelle auf dem Kölner Melatenfriedhof beigesetzt werden.

Der frühere Außenminister war am 18. März im Alter von 54 Jahren in Köln gestorben. 2014 war bei ihm Leukämie festgestellt worden.

(xity, AFP)