19.11.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Evonik-Adler-Cup in Krefeld

Evonik-Adler-Cup in Krefeld

Mini-Handballturnier der Schulen

Bereits zum sechsten Mal veranstaltete der Sportverein DJK Adler Königshof gemeinsam mit der Evonik Industries AG das Mini-Handballturnier "Evonik-Adler-Cup".

Krefeld - Diesmal kämpften 200 Grundschüler aus Krefeld um die Plätze. Es spielten zehn Mannschaften gegeneinander, die Grundschulen Stahldorf und Königshof mit jeweils zwei Teams und die Südschule sowie die Grundschule Wimmersweg mit drei Teams. Die Drittklässler hatten im Sportunterricht bereits eifrig für das Mini-Handballturnier trainiert und Geschicklichkeitsübungen mit dem Ball durchgeführt sowie in kleinen Gruppen gedribbelt. Und natürlich möglichst viele Würfe geübt, um zahlreiche Tore zu erzielen.

"Beim Evonik-Adler-Cup haben sich zwei starke Partner gefunden, die eine beispielhafte Sport-Veranstaltung auf die Beine gestellt haben“, betonte Krefelds Oberbürgermeister Gregor Kathstede, der gemeinsam mit den Veranstaltern die Spiele angepfiffen hat. Auch Hubertus Grunow, Mitorganisator und zweiter Vorsitzender von DJK Adler Königshof, freut sich über den sechsten Cup und dankt Evonik für die erneute Unterstützung. Entstanden ist der Evonik-Adler-Cup im Rahmen des 100-jährigen Standortjubiläums im Jahr 2007. "Das Turnier nimmt einen festen Platz in unserer Zusammenarbeit mit dem Sportverein und den Grundschulen aus der Nachbarschaft ein“, so Standortleiter Dr. Bernd Diener. Damals hat Evonik bewährten Sponsoringpartnern zusätzliche Projekte finanziert. Der Sportverein DJK Adler Königshof hat damit das Mini-Handballturnier ins Leben gerufen. Das Turnier stieß bei allen Beteiligten auf so großen Anklang, dass es auch in den folgenden Jahren regelmäßig durchgeführt wurde.


Tags:
  • Evonik-Adler-Cup
  • Krefeld
  • Mini-Handballturnier der Schulen
  • Schule
  • Handball
  • Turnier

Copyright 2018 © Xity Online GmbH