21.10.2020 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Europawahl 2014 in Düsseldorf: CDU stärkste Partei

Europawahl 2014 in Düsseldorf: CDU stärkste Partei

33,26 Prozent der Bürger wählten Schwarz

223.845 Bürgerinnen und Bürger machten am Sonntag ihr Kreuzchen bei der Europawahl. Davon wählten 33,26 Prozent die CDU ins EU-Parlament.

Düsseldorf - In der Landeshauptstadt Düsseldorf gab es bei der Europawahl am 25. Mai folgendes vorläufiges amtliches Endergebnis (in Klammern das Ergebnis der Europawahl 2009): Von den insgesamt 415.747 Wahlberechtigten gaben 223.845 ihre Stimme ab, was einer Wahlbeteiligung von 53,84 Prozent entspricht.
2009 gingen noch 164.170 (39,6 Prozent) der wahlberechtigten Bürgerinnen und Bürger bei der Europawahl zur Urne. Auf die CDU entfielen diesmal 33,26 Prozent (36,52), SPD 30,66 Prozent (21,29 Prozent), Bündnis 90/Die Grünen 12,69 Prozent (15,76 Prozent), FDP 6,22 Prozent (15,18 Prozent), AFD 5,66 (-), Die Linke 5,15 Prozent (4,61 Prozent) der Stimmen. Die übrigen Parteien kamen zusammen auf 11,49 Prozent (6,65 Prozent).
Insgesamt machten 223.845 Bürgerinnen und Bürger ihr Kreuzchen, darunter waren 98,89 Prozent gültige und 1,11 Prozent ungültige Stimmen. 70.804 Briefwahlanträge waren eingegangen. In absoluten Zahlen wurde wie folgt gewählt (In Klammer das Ergebnis von 2009): CDU 73.625 Stimmen (59.517), SPD 67.870 Stimmen (34.690), Bündnis 90/Die Grünen 28.099 Stimmen (25.684), FDP 13.775 Stimmen (24.741), AFD 12.533 (-), Die Linke 11.402 Stimmen (7.515). Die 344 Wahllokale waren von 8 bis 18 Uhr geöffnet, rund 4.200 Wahlhelferinnen und Wahlhelfer im Einsatz. Insgesamt 24 Parteien stellten sich zur Wahl.

Copyright 2019 © Xity Online GmbH