Europas musikalische Vielfalt in Düsseldorf

Kostenloses Europa-Konzert im Hofgarten

Drei urbane, moderne Bands mit unterschiedlichen europäischen und musikalischen Hintergründen zeigen das musikalische Europa von heute und morgen.

Düsseldorf - Drei urbane, moderne Bands mit unterschiedlichen europäischen und musikalischen Hintergründen zeigen am Samstag, 21. August 2021, von 15:00 bis 18:00 Uhr, wie vielseitig, elektrisierend und klangvoll das Europa von heute und morgen ist. Das Konzert mit dem Titel "The Sound of Europe" am Musikpavillon des Düsseldorfer Hofgartens wird vom EUROPE DIRECT Düsseldorf in Kooperation mit dem stadtklang e.V. und mit Unterstützung der Stadtwerke Düsseldorf präsentiert.

"Europa ist kein abstrakter Ort, sondern in unserem Leben allgegenwärtig", sagt Oberbürgermeister Dr. Stephan Keller, der das Konzert auch eröffnen wird. "Mit diesem Konzert möchten wir den Düsseldorferinnen und Düsseldorfern Europa auch abseits des politischen Geschehens näher bringen - auf eine musikalische Art und Weise. Daher lade ich alle Interessierten herzlich ein, sich eins der begehrten Tickets zu sichern."

Die Auswahl der Künstlerinnen und Künstler erfolgte über den stadtklang e.V., der Livekonzerte von Newcomer-Bands in der ganzen Stadt organisiert. Für "The Sound of Europe" konnten Siri Svegler aus Schweden (Folk, Pop, Jazz, Country), Antonina aus Polen (Pop) und das italo-deutsch-spanische Ensemble Sleepwalker‘s Station (Indie-Folk) gewonnen werden. Das Konzert wird von der Sängerin Lenny Pojarov moderiert. Organisiert wird das Konzert durch die Düsseldorf Tourismus GmbH.

Kostenlose Tickets erhalten Interessierte unter www.duesseldorf.de/tsoe. Aufgrund der aktuellen Coronabestimmungen ist das Ticket-Kontingent stark begrenzt.

Hintergrund: EUROPE DIRECT Düsseldorf
Das EUROPE DIRECT Düsseldorf gehört zum Informationsnetzwerk der Europäischen Kommission und ist seit 2018 im Büro des Oberbürgermeisters angesiedelt. Das Informations- und Veranstaltungsangebot des EUROPE DIRECT Düsseldorf richtet sich an Bürgerinnen und Bürger, Vereine, Schulen und andere Bildungseinrichtungen. Vor Ort in Düsseldorf werden unter anderem zahlreiche Veranstaltungen zu EU-Themen, Studienreisen zu den EU-Institutionen und Workshops für Schülerinnen und Schüler angeboten. Zudem vergibt das EUROPE DIRECT Düsseldorf Zuschüsse an Bürgerinnen und Bürger, die eigene Kleinprojekte mit Europa-Bezug organisieren. Interessierte können sich online unter www.duesseldorf.de/europedirect und auf Facebook www.facebook.com/europedirectduesseldorf über aktuelle Entwicklungen in der EU auf dem Laufenden halten. Via Newsletter informiert das EUROPE DIRECT Düsseldorf über sein aktuelles Veranstaltungsangebot. Eine Anmeldung für den Newsletter ist über eine E-Mail an europe-direct@duesseldorf.de möglich.