20.07.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Erster Prozess in Freiburger Missbrauchsfall begonnen

Erster Prozess in Freiburger Missbrauchsfall begonnen

41-Jähriger muss sich vor Landgericht verantworten

Im Fall eines jahrelang missbrauchten Jungen aus dem Raum Freiburg hat der erste Prozess gegen einen der Beschuldigten begonnen. Vor der Jugendkammer des Landgerichts Freiburg muss sich ein 41-jähriger Mann verantworten.

Im Fall eines jahrelang missbrauchten Jungen aus dem Raum Freiburg hat der erste Prozess gegen einen der Beschuldigten begonnen. Vor der Jugendkammer des Landgerichts Freiburg muss sich seit Donnerstag ein 41-jähriger Mann unter anderem wegen schweren sexuellen Missbrauchs von Kindern verantworten. Für den Prozess wurden nur noch zwei weitere Verhandlungstage in der kommenden Woche angesetzt.

Mitte Januar hatten Ermittler in Baden-Württemberg die Zerschlagung eines Pädophilenrings bekannt gegeben. Unter den Verdächtigen befinden sich auch die Mutter des Kinds und ihr einschlägig vorbestrafter Lebensgefährte, die das Kind selbst missbraucht und es außerdem für Missbrauchstaten anderen überlassen haben sollen. Auch sie wurden bereits angeklagt.

© 2018 AFP


Copyright 2018 © Xity Online GmbH