27.02.2020 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Erste Sicherheitskonferenz Autobahnnetz

Erste Sicherheitskonferenz Autobahnnetz

Alle relevanten Partner im Netzwerkdialog

Das Polizeipräsidium Düsseldorf lud am Donnerstag, 6. Februar 2020, erstmalig alle sicherheitsrelevanten Behörden rund um das Autobahnnetz im Zuständigkeitsbereich der Autobahnpolizei Düsseldorf zu einem Sicherheitsdialog nach Neuss ein.

Düsseldorf/Neuss - Polizeipräsident Norbert Wesseler begrüßte zum Netzwerkdialog: Frau Polizeipräsidentin Dr. Elke Bartels (Polizeipräsidium Duisburg), Herrn Polizeipräsidenten Mathis Wiesselmann (Polizeipräsidium Mönchengladbach), sowie hochrangige Vertreter des Speditionsgewerbes in Nordrhein-Westfalen, der Verkehrssteuerung Straßen NRW, der Tank & Rast GmbH & Co KG, der Bezirksregierung Düsseldorf, der Bundespolizeiinspektion Düsseldorf, der Hauptzollämter Düsseldorf, Duisburg und Krefeld, des Bundesamtes für Güterverkehr, der Kreispolizeibehörden Düsseldorf, Viersen, Wesel, Rhein-Kreis Neuss, Mettmann, Borken, Wuppertal, Essen, Recklinghausen, Ennepe-Ruhr-Kreis, Oberhausen, Krefeld, Heinsberg und Kleve.

Der bewusst groß gewählte Kreis der Dialogpartner spiegelte den Zuständigkeitsbereich Autobahn der Polizei Düsseldorf und deren Kooperationspartner im Einsatzgebiet Autobahn wider. Gemeinsam diskutierten die Konferenzteilnehmer unter anderem die Unfall- und Kriminalitätsentwicklung, die Baustellensituation und die Stauentwicklung im Bereich der Autobahn.

"Diese Premiere wird der Auftakt für weitere regelmäßige Konferenzen der Sicherheitspartner Autobahn im Zuständigkeitsbereich meiner Behörde sein. Wir werden unseren gemeinsamen Austausch in regelmäßigen Abständen wiederholen, um das Thema Sicherheit in unserem Autobahnnetz auf ein starkes Fundament zu stellen", unterstrich Polizeipräsident Norbert Wesseler zum Abschluss der Sicherheitskonferenz den intensiven und konstruktiven Austausch der Teilnehmer.


Copyright 2019 © Xity Online GmbH