Erste Münsterländer Picknicktage

Noch drei Wochen bis zum Start am 18. Juni 2021

Die ersten Münsterländer Picknicktage stehen in den Startlöchern und versetzen die Region vom 18. bis 20. Juni 2021 in Picknickstimmung.

Münster - Unter dem Motto „Ich. Du. Wir. Das Münsterland feiert Picknick!“ sind Einheimische, Gäste und Picknickbegeisterte dazu eingeladen, das Lebensgefühl des Münsterlandes gemeinsam zu feiern. Auf www.muensterland.com/picknicktage finden sich zahlreiche Picknick-Veranstaltungen, die schönsten Plätze, Rezepte und Tipps für ein Picknick auf eigene Faust. Initiator ist der Münsterland e.V., der zahlreiche Akteure in der Region zu Picknick-Aktionen aufgerufen hat.

Dank der niedrigen Inzidenzwerte und Lockerungen der letzten Tage werden viele Picknick-Events doch noch kurzfristig stattfinden können. Die Liste der Veranstaltungen wird laufend ergänzt.

Auftakt der Picknicktage ist der 18. Juni 2021 als Internationaler Tag des Picknicks, zum Beispiel mit einem Poetry-Slam und Picknick in Gronau. Am 19. Juni 2021 geht es weiter mit einem Zero-Waste-Picknick in Rheine oder einer kulinarischen Fietsen-Tour in Steinfurt. Der 20. Juni 2021 steht im Zeichen des Schlösser- und Burgentags und bietet Picknicks vor den schönsten Kulissen der Region, zum Beispiel einen Picknick-Klangkunsttag auf Haus Nottbeck in Oelde oder ein buntes Picknickprogramm auf dem Schlossgelände in Ahaus.

Dass die Münsterländerinnen und Münsterländer wie gemacht sind für drei Tage Picknick, zeigt eine aktuelle repräsentative Umfrage, die der Münsterland e.V. in Auftrag gegeben hat: „Fast jeder zweite Münsterländer geht mehrmals pro Jahr picknicken und damit öfter als der Bundesdurchschnitt“, sagt Melanie Schlüters, Projektleiterin Picknick³ beim Münsterland e.V. „Denn Picknick ist unser Lebensgefühl im Münsterland: Wir sind gesellig, naturverbunden und genießen gerne das gute Leben. Zum Beispiel bei einem Picknick im eigenen Garten, mit guten Freunden oder in Verbindung mit einer Radtour. Auch dazu laden wir an den Picknicktagen ausdrücklich ein.“

Froh ist Schlüters über die aktuelle Pandemie-Lage im Münsterland: „Es ist toll zu sehen, dass die gesamte Region mit allen Kräften organisiert, um die unlängst geplanten Picknick-Veranstaltungen nun doch noch kurzfristig stattfinden zu lassen.“

Folgende Orte haben Veranstaltungen gemeldet, weitere folgen: Ahaus, Gronau, Haltern am See, Hörstel, Münster, Oelde, Rheine, Steinfurt, Tecklenburg, Vreden, Wadersloh-Liesborn. Das Programm gibt es auf der Internetseite www.muensterland.com/picknicktage und wird laufend um weitere Veranstaltungen und aktuelle Informationen ergänzt.

Die Picknicktage sollen auch zukünftig rund um den 18. Juni 2021, den Internationalen Tag des Picknicks, gefeiert werden.