Erneute Aktion gegen Falschparker

Geh- und Radwege im Visier

Gegen Falschparker auf Geh- und Radwegen startet die Verkehrsüberwachung des Ordnungsamtes ab Montag, 20. Oktober 2014, eine weitere Schwerpunktaktion.

Düsseldorf - Bis Donnerstag, 30. Oktober 2014, haben die Mitarbeiter der Verkehrsüberwachung ein besonderes Auge auf Falschparker, die Geh- oder Radwege blockieren. Bereits im März, Mai und August waren vergleichbare zweiwöchige Schwerpunktaktionen vorangegangen. Im März wurden zum Beispiel mehr als 2.000 Falschparker ertappt, elf Mal musste der Abschleppwagen anrücken. Ordnungsdezernent Dr. Stephan Keller mahnt die Autofahrer zur Rücksicht: "Das Ordnungsamt wird auch unabhängig von diesen Schwerpunktaktionen die Geh- und Radwege kontrollieren. Falschparker müssen auch nach Ende der Aktion mit Ahndungen rechnen."


Tags:
  • aktion
  • falschparker
  • düsseldorf