Ermittlung nach Messerangriff in Holthausen

Polizei Düsseldorf nimmt Intensivtäter fest

Die Polizei hat nach einem Messerangriff in Holthausen jetzt einen Tatverdächtigen festgenommen. Es handelt sich um einen 22-jährigen Intensivtäter.

Düsseldorf - Nachdem am Freitag, 28. August 2020, in Holthausen zwei Brüder durch eine Personengruppe angegriffen und schwer verletzt worden waren, konnten die Beamten der "MK Zwilling" gestern einen 22 Jahre alten Mann aus Düsseldorf als Tatverdächtigen ermitteln und festnehmen.

Zuvor war gegen ihn Haftbefehl erlassen worden. Der von Staatsanwaltschaft und Polizei als Intensivtäter geführte Mann steht im Verdacht, einen der beiden 39-jährigen Brüder durch Messerstiche so schwer verletzt zu haben, dass zwischenzeitlich Lebensgefahr bestand.