25.09.2020 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Ergebnisse der Kommunalwahl in Krefeld

Ergebnisse der Kommunalwahl in Krefeld

Jeweils 17 Sitze für SPD und CDU im neuen Stadtrat

Bei der Kommunalwahl in Krefeld hat die CDU die meisten Stimmen gewinnen können. Die CDU holte 30,25 Prozent der Stimmen vor der SPD mit 28,58 Prozent.

Krefeld - Drittstärkste Kraft sind weiterhin aber mit deutlichen Gewinnen Bündnis90/Die Grünen mit 20,18 Prozent, vor der FDP mit 5,85 Prozent und der Alternative für Deutschland (AfD) mit 5,42 Prozent. Dann folgt Die Linke mit 3, 23 Prozent, Die Partei mit 2,46 Prozent, Sonstige 4,04 Prozent. Die Wahlbeteiligung betrug 46,43 Prozent.

In der neuen Kommunalwahlperiode werden insgesamt 58 Personen im Rat der Stadt Krefeld vertreten sein, dazu kommt der Oberbürgermeister. Die Sitzverteilung stellt sich wie folgt dar: SPD 17 Sitze, CDU 17 Sitze, Bündnis90/Die Grünen 12 Sitze, FDP 3 Sitze, AfD 3 Sitze, Die Linke 2 Sitze, UWG/Freie Wähler 1, wir 1, WUZ 1 und Die Partei 1.

Folgende Politiker ziehen dadurch in den Rat ein:

Für die SPD Anke Drießen-Seeger, Maxi Leuchters, Christoph Tito Dahmen, Stella Rütten, Julian Seeger, Lena Wagner, Philipp Geldmacher, Sabine Fochler, Karin Späth, Jürgen Hengst, Wolfgang Merkel, Jürgen Oppers, Gisela Klaer (alle Direktmandat) und über die Liste Frank Meyer, Benedikt Winzen, Ina Spanier-Oppermann und Hans Butzen.

Für die CDU Dr. Gero Hattstein, Dr. Stefan Galke, Peter Vermeulen, Kerstin Jensen, Manfred Läckes, Timo Kühn, Philibert Reuters, Marc Blondin, Ulrich Lohmar, Michael Zecha, Mehmet Demir, Britta Oellers, Heinz-Albert Schmitz (Direktmandate) und über die Liste Stefanie Neukirchner, Ingeborg Müllers, Elona Hubrach-Verhasselt und Maximilian Becker.

Für Bündnis90/Die Grünen Markus Kossack, Karsten Ludwig, Dr. Rolf-Bernd Hechler und über die Liste: Heidi Matthias, Thorsten Hansen, Ana Sanz-Sanz, Annelie Wulff, Jörg Thiele, Eva Malecha-Konietz, Julia Müller, Thomas Roß, Björna Althoff.

Für die AfD Dr. Martin Vincentz, Burkard Schröder und Ulrich Vincentz. Für die FDP Dr. Günther Porst, Paul Hoffmann und Joachim C. Heitmann.

Für Die Linke Julia Suermondt und Basri Cakir. Für Die Partei Jan Hertzberg, für die UWG/Freie Wähler Andreas Drabben und für die WUZ Ralf Krings, für wir Salih Tahusoglu.


Copyright 2019 © Xity Online GmbH