25.09.2020 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Erfolge von Borussia Düsseldorf gewürdigt

Erfolge von Borussia Düsseldorf gewürdigt

Verein hat jetzt eine eigene Straße

Der deutsche Tischtennis-Rekordmeister Borussia Düsseldorf hat eine eigene Straße bekommen.

Düsseldorf - Die Stichstraße zum Deutschen Tischtennis-Zentrum (DTTZ) in Grafenberg heißt jetzt "Borussia-Düsseldorf-Straße". Das DTTZ hat nun die offizielle Adresse Borussia-Düsseldorf-Straße 1.

Oberbürgermeister Thomas Geisel hat am Freitag, 11. September 2020, das neue Straßenschild enthüllt. Mit dabei waren Bezirksbürgermeister Karsten Kunert sowie Borussia Düsseldorfs Abordnung mit Präsident Marcel Piwolinski, Tischtennisstar Timo Boll, Verwaltungsratsvorsitzender Hans Wilhelm Gäb und Manager Andreas Preuß sowie Dr. Renko Dirksen, Vorstandssprecher der ARAG SE. Für die Unterstützer der Umbenennung war für die Düsseldorfer Jonges Baas Wolfgang Rolshoven ebenso anwesend wie Vertreter des Bürger-Vereins Düsseldorf-Grafenberg 1903 e.V. und der Bezirksvertretung 7.

Die Bezirksvertretung 7 (Gerresheim, Grafenberg, Ludenberg, Hubbelrath, Knittkuhl) hatte zuvor in ihrer Sitzung am 1. September beschlossen, die Stichstraße abgehend von der Ernst-Poensgen-Allee zum DTTZ dem erfolgreichsten deutschen Tischtennisverein zu widmen - in Würdigung der nationalen und internationalen Erfolge sowie dessen Engagement im Behindertensport und der Nachwuchsförderung.


Copyright 2019 © Xity Online GmbH