25.09.2020 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Ereignisreicher Tag für die Feuerwehr Ennepetal

Ereignisreicher Tag für die Feuerwehr Ennepetal

Mehrere Einsätze am 03. September 2020

Ein umgestürzter Baum versperrt die Fahrbahn. Eine Ölspur, die sich über mehrere Straßen zieht. Ein ausgelöster Alarm durch ein Heimrauchmelder und die Suche nach einer vermissten Person.

Am 03. September 2020 wurde die Feuerwehr Ennepetal um 16:40 Uhr zu einem umgestürzten Baum in die Kölner Straße alarmiert. Der Baum, der quer auf der Fahrbahn lag wurde mittels der Motor-Kettensäge zerkleinert und entfernt. Anschließend wurde die Fahrbahn gereinigt. Die Feuerwehr war mit vier hauptamtlichen Kräften und einem Hilfeleistungslöschfahrzeug im Einsatz. Der Einsatz endete um 17:08 Uhr.

Um 17:21 Uhr wurde die Feuerwehr Ennepetal zu einer Ölspur in die Kölner Straße alarmiert. Die Ölspur, die sich über mehrere Straßen zog, wurde von den Einsatzkräften abgesichert. Im Anschluss wurde diese durch eine Fachfirma beseitigt. Der Einsatz endete für die eingesetzten Einsatzkräfte um 18:19 Uhr.

Weiter ging es um 20:45 Uhr in die Heimstraße. Dort hatte ein Heimrauchmelder Alarm gegeben. Vor Ort konnte allerdings keine Feststellung gemacht werden, so dass der Einsatz für die Hauptwache und den alarmierten Löschzug 1 der Freiwilligen Feuerwehr, zügig beendet werden konnte. Dieser Einsatz endete um 21:21 Uhr.

In der Nacht Montag zum 04.09.2020 um 00:25 Uhr unterstützten die Einsatzkräfte der Feuerwehr, bei der Suche nach einer vermissten Person in einem Bewaldeten Gebiet. Ein geländegängiges Kleinfahrzeug und das Hilfeleistungslöschfahrzeug waren bis 01:22 Uhr im Einsatz.

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/69780/4697306


Copyright 2019 © Xity Online GmbH