20.10.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Entstehung und Entwicklung von Goethes Konzept

Entstehung und Entwicklung von Goethes Konzept

Prof. Dr. Peter Goßens im Goethe-Museum zu Gast

Das Goethe-Museum lädt am Mittwoch, 13. Juni 2018, zu einem Vortrag von Prof. Dr. Peter Goßens von der Ruhr-Universität in Bochum ein.

Düsseldorf - Themen des Votrags sind die "Welt der Weltliteratur" und die "Schriftsteller der Gegenwart". Beginn der Veranstaltung ist 20.00 Uhr. Der Eintritt in die Veranstaltung ist frei.

Goethes Entwurf von Weltliteratur, sein Interesse an den zahlreichen Literaturen der Welt, hat die Vorstellungen dieses weltliterarischen Gebirges seit dem Beginn des 19. Jahrhunderts nachhaltig geprägt. Bis heute werden der Begriff und sein Verständnis von zahlreichen Intellektuellen und Schriftsteller diskutiert: Autoren wie Durs Grünbein, Nadifa Mohamed oder Ilja Trojanow versuchen auf ihre jeweils eigene Weise, die Orte und die Ausmaße dieses Gebirges auf der Karte der Literaturen der Welt zu skizzieren. Oder eben, wie Mohamed, ein breiter angelegtes Konzept zu entwickeln.

Der Vortrag wird sich zunächst kurz der Entstehung und Entwicklung von Goethes Konzept zu Beginn des 19. Jahrhunderts widmen. Ausgehend davon werden die Äußerungen von Schriftstellern der Gegenwart betrachtet, die versuchen, Goethes Begriff auch für eine moderne Vorstellung von Literatur zu nutzen. Eine Konsequenz davon ist, die Frage nach dem Miteinander der verschiedenen Literaturen in der "Welt der Weltliteratur" zu stellen.


Copyright 2018 © Xity Online GmbH