19.08.2019 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> England kurz vor dem WM-Aus

England kurz vor dem WM-Aus

Suárez-Show schießt England ins Abseits

Am gestrigen Abend den ,19.06.2014, konnte Uruguay, bei der Fußballweltmeisterschaft in Brasilien, England mit einem 2:1 besiegen. Das Spiel wurde von über 60.000 Zuschauern im Stadion von Sao Paulo verfolgt.

Sao Paulo, Düsseldorf - Beim gestrigen WM-Spiel, England gegen Uruguay, schießt ausgerechnet der Premier League Topscorer Luis Suárez, die Three Lions an den Rand des Abgrunds. Englands Stürmer-Star Wayne Rooney wird hingegen zum tragischen Helden der WM-Geschichte, der zuvor noch zum 1:1 ausgleichen konnte, sich dann aber nach dem zweiten Suárez-Treffer geschlagen geben musste. Jetzt droht dem Mutterland des Fußballs nach der 1:2-Niederlage gegen Italien am vergangen Donnerstag und der gestrigen Niederlage gegen Uruguay, das erste Vorrunden-Aus bei einer Fußballweltmeisterschaft seit 56 Jahren.

Vor über 60.000 Zuschauern konnte Liverpool-Stürmer, Luis Suárez, mit seinen beiden Treffern in der 40. und 85. Minute, den Südamerikanern die Chance auf den Einzug ins Achtelfinale geben. Wayne Rooney´s erstes Tor bei einer Weltmeisterschaft konnte den Engländern zwar zum kurzfristigen Ausgleich verhelfen. Jedoch konnten sie das Ergebnis nicht halten, oder gar ausbauen, um wenigstens einen wichtigen Punkt mitzunehmen. Um noch weiterzukommen, muss England nun auf zwei Italien-Siege, gegen Costa Rica und Uruguay hoffen.


Tags:
  • Weltmeisterschaft
  • Brasilien
  • England
  • Uruguay
  • Suárez
  • Rooney
  • Sao Paulo

Copyright 2019 © Xity Online GmbH