23.06.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Emma Watson würde Katze mit auf die Arche Noah nehmen

Emma Watson würde Katze mit auf die Arche Noah nehmen

Aktrice bei Premiere von Bibel-Drama "Noah" in Berlin

Die britische Schauspielerin Emma Watson würde im Falle einer Sintflut auf jeden Fall ihre geliebten Haustiere mit auf die Arche Noah nehmen.

Berlin - "Meine Familie, meine Freunde, meine Katzen. Ich würde soviel mitnehmen, wie irgend möglich", sagte der Star aus den "Harry Potter"-Filmen bei der Premiere des Bibel-Kinodramas "Noah" am Donnerstagabend in Berlin.

Watson spielt an der Seite von Hauptdarsteller Russell Crowe eine Freundin von Noahs Söhnen. Gemeinsam versuchen sie in dem 3-D-Abenteuer im Auftrag Gottes, ihre Familie und alle Tierarten vor der Sintflut zu retten.

US-Regisseur Darren Aronofsky inszeniert die biblische Geschichte um die Arche Noah als bildgewaltiges Weltuntergangs-Spektakel. Als Kulisse für das aufwändige 3-D-Abenteuer diente Aronofsky die urtümliche Landschaft Islands.

(xity, AFP)


Copyright 2018 © Xity Online GmbH