12.12.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Elch und Robbe suchen Taufpaten

Elch und Robbe suchen Taufpaten

Kufentiere sollen Namen erhalten

Für die Robben und Elche in der DEG-Winterwelt werden Taufpaten gesucht.

Düsseldorf - Die bunten Kufentiere, die Kindern und Schlittschuh-Anfängern den Gang auf die Eisfläche erleichtern, sollen eigene Namen bekommen.

Kinder bis zu 14 Jahren sind aufgerufen, Vorschläge einzureichen. Die kreativsten, originellsten, lustigsten, ansprechendsten Namen werden prämiert, die „Namensgeber“ erhalten eine Eintrittskarte für die Eisbahn und werden zur Taufparty in die Winterwelt eingeladen.

Zur Erinnerung: Im letzten Jahr wurden über Nacht zwei der Kunststofftiere - ein orangefarbener Elch und eine blaue Robbe - vom Eis gestohlen. Sie sind nie wieder aufgetaucht.

Aktuell sind neun Elche und 19 Robben im Einsatz, die Nutzung ist kostenlos. Für die Elche müssen übrigens neue Nasen beschafft werden. Alle neun Tiere haben in den letzten Wochen ihre „Riecher“ verloren. Ersatz ist bereits unterwegs.


Copyright 2018 © Xity Online GmbH