23.09.2020 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Eklat beim ESC-Vorentscheid - Sieger verzichtet

Eklat beim ESC-Vorentscheid - Sieger verzichtet

Zweitplatzierte soll nun Deutschland vertreten

Beim deutschen Vorentscheid für den Eurovision Song Contest hat der Sieger des Zuschauervotums verzichtet.

Hannover - Beim deutschen Vorentscheid zum Eurovision Song Contest (ESC) ist es zu einem Eklat gekommen. Der Sieger der Zuschauerabstimmung, Andreas Kümmert, erklärte nach seiner Wahl seinen Verzicht auf die Teilnahme am Finale am 23. Mai. "Ich bin nicht wirklich in der Verfassung, diese Wahl anzunehmen", sagte der 28-Jährige nach seinem Sieg. Er glaube nicht, dass er es so gut könne wie die eigentlich zweitplatzierte Sängerin Ann Sophie.

Moderatorin Barbara Schöneberger erklärte in einer spontanen Reaktion Ann Sophie zur deutschen ESC-Teilnehmerin. "Du fährst jetzt nach Wien", sagte Schöneberger ohne weitere Absprache mit den ARD-Verantwortlichen.

(xity, AFP)


Copyright 2019 © Xity Online GmbH