18.02.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Einzelheiten zu Loveparade-Anklage werden bekannt

Einzelheiten zu Loveparade-Anklage werden bekannt

21 Menschen starben bei Massenpanik im Juli 2010

Die Duisburger Staatsanwaltschaft will heute Einzelheiten über ihre Anklage wegen der Loveparade-Tragödie mitteilen. Am 24. Juli 2010 waren bei einer Massenpanik 21 Menschen getötet und mehr als 500 verletzt worden.

Duisburg - Am Rande der Techno-Parade in Duisburg waren bei einer Massenpanik 21 Menschen getötet und mehr als 500 verletzt worden. Medienberichten zufolge sollen sich Mitarbeiter der Stadtverwaltung und des Loveparade-Veranstalters Lopavent wegen des Unglücks vor Gericht verantworten.

(xity, AFP)


Copyright 2016 © Xity Online GmbH