Eintrittsfreier Sonntag im Stadtmuseum Düsseldorf

Themenführung für Blinde und Sehbeeinträchtigte

Auf einem Rundgang können blinde und sehbeeinträchtigte Besucher*innen die Stadtgeschichte am Sonntag, 12. Dezember 2021, 15:00 Uhr, mithilfe ausgewählter Objekte fühlen und hautnah erleben.

Düsseldorf - Verschiedene Materialien, Oberflächen, Formate und Stile machen das Tasten zu einem besonderen Erlebnis. Das Team des Museumsdienstes steht als Ansprechpartner jederzeit zur Verfügung. Für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer besteht zudem die Möglichkeit, sich mit einer Broschüre in Brailleschrift beziehungsweise Großschrift selbstständig durch die Sammlungen zu bewegen und ausgewählte Objekte der Stadtgeschichte zu ertasten.

Unterstützt wird das Projekt durch den St. Sebastianus Schützenverein Düsseldorf 1316 e. V., den Allgemeinen Blindenverein Düsseldorf e. V. und das Amt für Soziales der Landeshauptstadt Düsseldorf. Die Führung wird von der Kunsthistorikerin Elena Zehnpfennig M.A. geleitet. Der Eintritt ist frei, Treffpunkt ist das Foyer. Hinweis: Die aktuellen Corona-Regeln sind auf der Homepage des Stadtmuseums unter www.duesseldorf.de/stadtmuseum.html zu finden.

Aus konservatorischen Gründen bleibt dieser Rundgang blinden und sehbeeinträchtigten Besucherinnen und Besuchern vorbehalten. Weitere Termine und Themen und mehr Informationen gibt es vor Ort oder auf Nachfrage bei Svenja Wilken, Leiterin der Abteilungen Bildung und Vermittlung/ Öffentlichkeitsarbeit/ Veranstaltungsmanagement, via E-Mail an svenja.wilken@duesseldorf.de