20.02.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Eingeschränkte Dienstzeiten an den Karnevalstagen

Eingeschränkte Dienstzeiten an den Karnevalstagen

Ämter in Düsseldorf nur begrenzt verfügbar

Die närrische Zeit geht auch an den Ämtern der Düsseldorfer Stadtverwaltung nicht spurlos vorüber.

Düsseldorf - So sind alle Dienststellen und Kulturinstitute am Rosenmontag, 3. März, geschlossen. An Altweiber, Donnerstag, 27. Februar, sind die Dienststellen des Amtes für Einwohnerwesen nur bis 13 Uhr geöffnet. Dies betrifft das Dienstleistungszentrum mit Bürgerbüro und Kommunaler Ausländerbehörde, Willi-Becker-Allee 7, die Bürgerbüros in den Stadtteilen sowie das Standesamt, Inselstraße 17. Ebenfalls ab 13 Uhr geschlossen bleiben die Dienststellen des Amtes für soziale Sicherung und Integration.
Der Servicepoint des Amtes für Verkehrsmanagement ist an Altweiber nur bis 11 Uhr geöffnet. Der Info-Pavillon für Wehrhahn-Linie und Kö-Bogen am nördlichen Ende der Königsallee ist über Karneval von Donnerstag, 27. Februar, 12 Uhr bis einschließlich Rosenmontag geschlossen.
Bei den Kulturinstituten beginnt es schon an Altweiber, 27. Februar, zu bröckeln, aber immerhin: Etwa die Hälfte der Museen ist noch geöffnet. Diese Regelung gilt auch für Karnevalssonntag, 2. März. Am Rosenmontag bleiben dann alle Kulturinstitute geschlossen.

Copyright 2016 © Xity Online GmbH