Ein Schwerverletzter bei Feuer in Berliner U-Bahnhof

Brand greift von Geschäft auf Dach des Gebäudes über

Bei einem Feuer in einem U-Bahnhof in Berlin ist am Sonntagabend ein Mensch schwerverletzt worden.

Berlin - Nach Angaben der Feuerwehr wurden außerdem weitere drei Menschen leicht verletzt. Demnach war ein Geschäft am Bahnhof Onkel Toms Hütte im Stadtteil Zehlendorf in Brand geraten. Das Feuer dehnte sich dann auf das Dach des Bahnhofs aus.

Wie die Feuerwehr weiter mitteilte, wurde der Schwerverletzte mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen, die drei Leichtverletzten wurden vor Ort durch Kräfte des Rettungsdienstes versorgt. Rund 90 Feuerwehrleute waren im Einsatz, um die Flammen zu bekämpfen. Sie sägten unter anderem das Dach auf. Nach Angaben der Berliner Verkehrsgesellschaft war der Bahnverkehr auf dem betroffenen Abschnitt der Linie U3 am Montag noch unterbrochen.

(xity, AFP)