21.09.2020 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Ein Paradies für Zocker

Ein Paradies für Zocker

Mediothek Krefeld startet Gamingprojekt

Im Rahmen eines "Gamingprojekts" bietet die Mediothek Krefeld am Theaterplatz ab November in regelmäßigen Abständen zahlreiche kostenfreie Veranstaltungen für alle Altersgruppen rund ums Spielen an.

Krefeld - Kooperationspartner ist "Spieleratgeber NRW", der pädagogische Ratgeber für Computer- und Konsolenspiele. Zur Verfügung stehen neben Konsolenspielen für Wii U, Playstation 4, Xbox, oder Spiele-Apps auf Tablet-PCs auch Kicker, Karten- und Gesellschaftsspiele. Bei den elektronischen Spielen gibt es fachmännische Unterstützung durch Jan Grey, einen erfahrenen "Zocker".
Das Projekt startet mit dem "Gamingday" ab 4. November immer am ersten Dienstag im Monat von 17 bis 19 Uhr. An diesem Nachmittag bietet die Mediothek die Spielkonsolen Wii U, Playstation 4 und X-Box One mit wechselnden Spielen für alle Altersgruppen an. Das Thema Sport ist das erste in der Reihe der "Gaming-Thementage" ab 18. November von 17 bis 19 Uhr. Zur Verfügung stehen hier konventionelle Spiele auf Konsolen, Laptops oder Tablets. Themenwünsche für weitere Thementage an jedem dritten Dienstag im Monat nimmt die Mediothek gerne entgegen. Welche Themen wann stattfinden, ist demnächst in einem Extra-Flyer in der Mediothek nachzulesen. Für alle Dienstagstermine sind keine Anmeldungen erforderlich.
"Internationaler Tag für das Spielen in der Bibliothek" am 15. November
"Die Spieletester", eine Gruppe von Zwölf- bis 15-Jährigen, treffen sich ab 6. Dezember jeden ersten und dritten Samstag im Monat von 11 bis 13 Uhr in der Mediothek. Ihre Bewertungen der neuesten Konsolenspiele werden anschließend vom Spieleratgeber NRW veröffentlicht. Anmeldungen zu dieser Gruppe sind möglich per E-Mail an mediothek@krefeld.de. Zum "Internationalen Tag für das Spielen in der Bibliothek" lädt die Mediothek am Samstag, 15. November, von 11 bis 14 Uhr ein. Zum Thema "Fußball" können sich alle Besucher an der Spielkonsole mit "Fifa", am Kicker im Clubleseraum oder mit Brettspielen betätigen.
Leitidee des gesamten Gaming-Projekts ist die Verankerung der Mediothek im Bewusstsein der Bürger als Ort der Begegnung und des (lernenden) Spielens. Zur Realisierung konnten Bundesmittel des Bildungs- und Teilhabepakets eingesetzt werden. Nähere Informationen zum Projekt gibt es unter www.mediothek-krefeld.de oder im Flyer "Gaming" der Mediothek.

Tags:
  • mediothek
  • krefeld
  • gamingprojekt

Copyright 2019 © Xity Online GmbH