25.09.2020 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> "Ehrliche Finder" im Rathaus geehrt

"Ehrliche Finder" im Rathaus geehrt

Pflichtbewusste Kinder geben Fundgegenstände ab

Oberbürgermeister Gregor Kathstede hat erneut junge Krefelder geehrt, die sich als "Ehrliche Finder" verdient gemacht haben.

Krefeld - Die Kinder zwischen sechs und 13 Jahren hatten in den vergangenen Monaten verschiedene Gegenstände gefunden, die sie pflichtbewusst in einem der Bürgerbüros, dem Fundamt oder bei der Polizei abgegeben haben. Dafür erhielten sie nun eine entsprechende Urkunde und ein Präsent und durften sich in das Gästebuch der Stadt eintragen. Bereits im fünften Jahr läuft das Projekt "Ehrliche Finder“.

Kathstede bedankte sich bei den Findern, aber auch bei den Eltern, die ihnen diese Werte vermittelt haben. "Durch euer Handeln habt ihr Menschen, die etwas verloren haben, sehr geholfen. Ihr seid richtige Vorbilder“, so Kathstede. Unter den Fundsachen waren Schlüssel, Handys, Dokumente, Geldbörsen, eine Hundemarke und eine Uhr.


Tags:
  • Ehrliche Finder
  • Krefeld
  • Krefelder Rathaus

Copyright 2019 © Xity Online GmbH