27.10.2020 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Ehepaar leistet Widerstand gegen Polizisten

Ehepaar leistet Widerstand gegen Polizisten

Strafverfahren wurde eingeleitet

Am gestrigen Sonntag, 25. Mai 2014, gegen 20:15 Uhr kam es zu Widerstandshandlungen eines Ehepaares.

Krefeld - Nachdem sich die Nachbarn durch laute Musik aus der Wohnung des Paares gestört fühlten, bei diesen aber nur auf lautstarkes Unverständnis und Beleidigungen stießen, verständigten sie die Polizei.

Der uneinsichtige und unkooperative 45-jährige Ehemann weigerte sich in der Folge den eingesetzten Beamten seinen Personalausweis auszuhändigen. Stattdessen versuchte er diesen die Tür vor der Nase zuzuschlagen, was die Beamten jedoch zu verhindern wussten.

Da sich der Ehegatte immer noch weigerte sich auszuweisen, teilten die Beamten ihm mit, dass er nun zur Identitätsfeststellung zur Polizeiwache verbracht werden würde. Die ebenfalls aggressiv auftretende 36-jährige Ehefrau versuchte daraufhin wiederholt die Beamten daran zu hindern ihren Mann zum Streifenwagen zu bringen.

Währenddessen beleidigten beide die Beamten immer wieder.

Am Streifenwagen angekommen mühte sich die Ehefrau weiterhin die Beamten davon zu überzeugen ihren Ehemann "freizulassen". Daraufhin wurde ihr ein Platzverweis erteilt, welchem sie jedoch nicht nachkam. Stattdessen beleidigte sie die Streifenwagenbesatzung erneut.

Zur Durchsetzung des Platzverweises wurde auch die Ehefrau in Gewahrsam genommen, wogegen sie sich erheblich wehrte.

Auf der Polizeiwache wurde dem alkoholisierten Paar nach richterlicher Anordnung eine Blutprobe entnommen.

Beide wurden nach erfolgter Ausnüchterung aus dem Polizeigewahrsam entlassen. Sie erwartet nun ein Strafverfahren.


Tags:
  • Polizei
  • Kriminalität
  • NRW
  • Krefeld
  • Strafverfahren

Copyright 2019 © Xity Online GmbH