16.12.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> DVV-Damen vor Einzug ins European League-Endspiel

DVV-Damen vor Einzug ins European League-Endspiel

Finale am 19. Juli in Rüsselsheim

Ein Sieg aus zwei Spielen gegen Griechenland fehlt den DVV-Frauen noch, um abermals das Finale der European League zu erreichen.

Frankfurt am Main - Sollte es in Dessau (11. Juli um 19.30 Uhr) sowie in Nordhausen (13. Juli um 15.00 Uhr) so kommen, wovon alle ausgehen, dann trifft die deutsche Mannschaft im Finale auf die Türkei. Das Hinspiel fände am 16. Juli in Bursa/TUR statt, die Entscheidung um den Sieg fiele am 19. Juli in Rüsselsheim.
Volleyball-Fans können sich freuen, denn Vize-Europameister Deutschland käme mit einigen Stars wie Lisa Thomsen (Lokomotiv Baku/AZE), Jennifer Geerties (Rote Raben Vilsbiburg) oder Lisa Izquierdo (Dresdner SC), die im Vorjahr Volleyball-Deutschland mit EM-Silber verzückten. Zudem stehen einige junge, spielstarke Akteurinnen im Kader für Rüsselsheim. Hervorzuheben sind Diagonalangreiferin Louisa Lippmann (Dresdner SC) sowie Mittelblockerin Jennifer Pettke (VC Wiesbaden), die nach ihrem Wechsel von Hamburg zum VC Wiesbaden das erste Mal im Rhein-Main-Gebiet aufschlagen würde.
Die Vorbereitungen für das Finale (Uhrzeit steht noch nicht fest) in der Großsporthalle Rüsselsheim laufen auf Hochtouren: Plakate müssen vorbereitet und gedruckt werden, der Ticketverkauf vorbereitet werden, die TV-Produktion organisiert werden und, und, und. Schließlich bleibt nicht viel Zeit, in elf Tagen wäre der erste Aufschlag im Rhein-Main-Gebiet für Titelverteidiger Deutschland gegen die Türkei.

Tags:
  • DVV-Frauen
  • European_League
  • finale

Copyright 2018 © Xity Online GmbH