Düsseldorf: Straßensperrung in Vennhausen

Bauarbeiten des Stadtentwässerungsbetrieb

Der Stadtentwässerungsbetrieb Düsseldorf muss im Zuge der Bauarbeiten des Zulaufsammlers im Eller Kamp Straßenabschnitte sperren.

Düsseldorf - Ab Montag, 16. November 2020, wird im ersten Bauabschnitt der Eller Kamp von der Vennhauser Allee bis zur Chemnitzer Straße für etwa zwei Monate gesperrt. Im zweiten Bauabschnitt erfolgt die Sperrung von der Chemnitzer Straße bis zur Düssel ebenfalls für rund zwei Monate. Die Endhaltestelle (Eller S) in der Buswendeschleife am Eller Kamp kann während der Bautätigkeiten nicht genutzt werden. Der öffentliche Personennahverkehr wird während der Bauzeit die Endhaltestelle Vennhauser Allee anfahren.

Der Stadtentwässerungsbetrieb hat im September mit dem Bau eines Regenklärbeckens begonnen. Dies soll an der Vennhauser Allee, bei der Grünlandbrache, die zwischen dem Minigolfplatz und der Gleistrasse liegt, entstehen. Für das gesamte Projekt sind Kosten in Höhe von 25 Millionen Euro und eine Bauzeit von vier Jahren veranschlagt.

Teile des anfallenden Niederschlagswassers aus dem Gebiet Eller/Wersten werden aktuell in der Krippstraße, Gumbertstraße sowie an der Vennhauser Allee in die Düssel eingeleitet. Dieses Wasser muss gemäß den gesetzlichen Vorgaben vor der Einleitung zukünftig von Schmutzstoffen gereinigt werden und daher zur Behandlung in ein Regenklärbecken gegeben werden. Das gereinigte Wasser wird dann von diesem Becken in die angrenzende Düssel eingeleitet. Um die vorhandenen Regenwasserkanäle an das Becken anschließen zu können, müssen zusätzliche Zuleitungssammler gebaut werden.