Düsseldorf: Seniorin nach Sturz im Bus verstorben

Polizei sucht Zeugen des Vorfalls in Gerresheim

Eine 79-jährige Düsseldorferin war am Donnerstag, 12. November 2020 als Fahrgast in einem Linienbus gestürzt und erlag später ihren Verletzungen.

Düsseldorf - Nach Stand der bisherigen Ermittlungen stürzte die Seniorin aus ungeklärter Ursache gegen 10.20 Uhr in einem Bus der Linie 738 in Richtung Mettmann, nachdem sie an der Bertastraße in Gerresheim in den Bus eingestiegen war. Die Dame verletzte sich am Kopf und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Dort starb sie einen Tag später. Die Polizei Düsseldorf wertet das Geschehen derzeit als Verkehrsunfall und sucht nach Abschluss der ersten Ermittlungen nun nach möglichen Zeugen des Unfallgeschehens.

Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0211-8700 an das Verkehrskommissariat 1 der Düsseldorfer Polizei zu wenden.