Düsseldorf: Radfahrer von Straßenbahn erfasst

30-Jähriger in Friedrichstadt schwer verletzt

Schwer verletzt wurde am Mittwoch, 19. Januar 2022, ein Fahrradfahrer in Friedrichstadt. Er wurde von einer Straßenbahn erfasst, als er eine Straße überqueren wollte.

Düsseldorf - Nach bisherigem Stand der Ermittlungen war der Mann gegen 17 Uhr mit seinem Fahrrad auf der Pionierstraße in Richtung Bahnstraße unterwegs. Er beabsichtigte, die Graf-Adolf-Straße und den mittig der Fahrbahn verlaufenden Gleisbereich über einen Schienenübergang für Fußgänger zu überqueren. Dabei erkannte er offenbar zu spät eine herannahende Straßenbahn der Linie 708, die in Richtung Hauptbahnhof fuhr.

Der 29-jährige Straßenbahnfahrer versuchte noch zu bremsen, konnte eine Kollision mit dem Radfahrer aber nicht mehr verhindern. Der 30-Jährige aus Düsseldorf wurde dabei so schwer verletzt, dass Rettungskräfte ihn zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus brachten.

Durch die abrupte Bremsung des 29-jährigen Bahnfahrers stolperte außerdem eine 66-jährige Frau in der Straßenbahn und verletzte sich dabei leicht. Das Verkehrsunfallaufnahme-Team der Düsseldorfer Polizei war im Einsatz, um die Spuren des Unfalls zu sichern. Die Ermittlungen dauern an.