Düsseldorf: Pflanzentauschbörse im VHS-Biogarten

Saatgut, Stauden, Ableger und Garten-Tipps

Das Garten-,- Friedhofs- und Forstamt und der VHS-Biogarten veranstalten am Samstag, 24. September 2022, eine Pflanzentauschbörse.

Düsseldorf - Interessierte Düsseldorferinnen und Düsseldorfer sind dazu von 12:00 bis 15:00 Uhr in den VHS-Biogarten im Südpark eingeladen. Der Eintritt ist frei. "Die Pflanzentauschbörse hat in Düsseldorf bereits eine lange Tradition. Mehr als 30 Jahre schon treffen sich Hobby-Gärtnerinnen und -Gärtner, um Pflanzen, die übrig sind, weiterzugeben. Die Veranstaltung findet zweimal im Jahr statt und zählt in der Regel mehrere hundert Besucherinnen und Besucher", sagt Beigeordneter Jochen Kral.

Gartenamtsleiterin Doris Törkel ergänzt: "Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer tauschen Stauden, Ableger und Saatgut aus. Noch dazu ist die Pflanzentauschbörse eine Plattform, um miteinander ins Gespräch zu kommen, Garten-Wissen zu teilen und aktuelle Themen und Trends zu diskutieren."

Die Teilnehmenden werden gebeten, ihre zum Tausch mitgebrachten Pflanzen mit dem deutschen oder botanischen Namen zu versehen. Wer keine Pflanzen zum Tausch mitbringen kann, hat die Möglichkeit, aus dem breiten Sortiment etwas für den Garten oder den Balkon gegen eine Spende zu erwerben. Der Gesamterlös der Veranstaltung kommt der Initiative "platzgrün!" zugute, die Flächen im öffentlichen Raum gestaltet und sich so dafür engagiert, dass die Quartiere grüner, klimafreundlicher und kommunikativer werden.

Neben dem Gartenamt und dem VHS-Biogarten nehmen an der Veranstaltung der Stadtverband der Kleingärtner, die Werkstatt für angepasste Arbeit, die Verbraucherberatung und die ehrenamtliche Kompostberatung der AWISTA teil.