Düsseldorf: Kö-Bogen-Tunnel nachts gesperrt

Reparatur- und Wartungsarbeiten starten

Im Kö-Bogen-Tunnel werden in der Nacht von Montag, 24. Januar, bis einschließlich Freitag, 28. Januar 2022, Reparatur- und Kontrollarbeiten vorgenommen.

Düsseldorf - Im Rahmen dieser Arbeiten erfolgt jeden Tag eine nächtliche Sperrung der Tunneleinfahrt "Hofgarten" in der Zeit von 21:00 Uhr bis 5:00 Uhr morgens. Bis Donnerstag, 27. Januar, kann die Einfahrt "Berliner Allee" wie gewohnt weiterhin genutzt werden. Erst in der Nacht von Donnerstag, 27. Januar, auf Freitag, 28. Januar 2022, muss die komplette Tunnelanlage Kö-Bogen gesperrt werden. Dies ist notwendig, da die Mittelspannungsanlage gewartet werden muss und Kontrollen und Reparaturen an den technischen Anlagen in den Tunnelarmen vom Süd-Nord, Süd-West, Nord-Süd, Nord-West und Nord-Ost-Tunnels sowie im Spindelbauwerk durchgeführt werden.

Daher bleibt in der letzten Nacht von Donnerstag, 27. Januar, auf Freitag, 28. Januar 2022, die Ein- und Ausfahrt der Tiefgarage Libeskind lediglich bis 21:00 Uhr erhalten und geöffnet. Danach ist erst wieder am Freitagmorgen um 5:00 Uhr eine Ein- und auch Ausfahrt aus der Tiefgarage möglich. Das gleiche gilt für die Anlieger, die die Tiefgaragen vom Dreischeibenhaus und vom KII/Schauspielhaus nutzen.

Eine Umleitung von Norden aus erfolgt über die Maximilian-Weyhe-Allee, Heinrich-Heine-Allee, auf die Kasernenstraße in die Steinstraße bzw. über die Jägerhofstraße, Jacobistraße, Tonhallenstraße und Oststraße in die Steinstraße. Von Süden aus geht es über die Oststraße, Tonhallenstraße und Jacobistraße auf die Jägerhofstraße.