Düsseldorf: Fotoausstellung zur Klimaanpassung

Aktion zum Klimaprojekt "LIFE Green Heart"

Im Rahmen des fünfjährigen europäischen Klimaprojekts "LIFE Green Heart" von Toulouse und Düsseldorf hat in beiden Städten ein Fotowettbewerb zur Klimaanpassung stattgefunden.

Düsseldorf - Die jeweils zehn Gewinner-Fotos sind bis Freitag, 3. Dezember, im Foyer der Stadtsparkasse Düsseldorf an der Berliner Allee 33 montags bis sonntags von 7:00 bis 22:00 Uhr zu sehen. Umweltdezernentin Helga Stulgies überreichte im Rahmen der Ausstellungseröffnung am Freitag, 5. November 2021, die Preise an die neun Gewinnerinnen und Gewinner des Düsseldorfer Wettbewerbs, die Fotos von der Südlichen Düssel eingereicht hatten. 

Im Wettbewerb der Landeshauptstadt waren Fotos der Südlichen Düssel gesucht worden, und zwar entlang der Leitfragen: Wie entwickelt sich die Biodiversität durch diesen naturnahen Umbau an der Südlichen Düssel? Was verändert sich am und im Bach? Wie sieht die Pflanzenwelt vor und nach der Renaturierung aus? Welche Tiere sind zu beobachten? Ergeben sich neue Perspektiven?

In Toulouse gab es ähnliche Fragestellungen. Der Norden der Île du Ramier, einer Insel im Fluss Garonne, bislang versiegelt durch Parkplätze und Straßen, soll bis 2025 zu einem großen öffentlichen Park werden. Ziel ist es, eine große grüne Lunge zu schaffen, die im Sommer eine städtische "Kühlinsel" bildet. Im Wettbewerb 2021 wurde der Jetzt-Zustand fotografiert.

Im Jahr 2024 werden beide Städte erneut zu einem Fotowettbewerb aufrufen. So sollen Veränderungen in den drei bis vier Jahren der Renaturierung der Südlichen Düssel und der Île du Ramier besonders eindrücklich dokumentiert werden.

Die Ausstellung soll in weiteren öffentlichen Einrichtungen kostenlos gezeigt werden und perspektivisch als Galerie auf den Internetseiten des Amtes für Umwelt-  und Verbraucherschutz verfügbar gemacht werden.