Düsseldorf: Burgunderstraße ab Montag gesperrt

Straße bekommt lärmoptimierten Asphalt

Die Burgunderstraße wird mit lärmoptimiertem Asphalt ausgestattet. Die Instandsetzungsarbeiten laufen von Montag, 26. September, bis einschließlich Sonntag, 2. Oktober 2022.

Düsseldorf - Betroffen davon ist der Abschnitt in Fahrtrichtung Neuss, zwischen der Eupener Straße und der Düsseldorfer Straße. Während dieser Zeit gibt es Einschränkungen für den Autoverkehr. Zunächst wird ab Montag, 26. September, je von 7 bis 17 Uhr, eine halbseitige Fahrbahnsperrung eingerichtet. Diese Sperrung erfolgt jeden Tag, bis einschließlich Freitag, 30. September. Währenddessen nehmen die Arbeiter Regulierungen an den Kanalschächten und Straßenabläufen vor.

Im Anschluss daran wird voraussichtlich von Freitag, 30. September, 21:00 Uhr, bis Sonntag, 2. Oktober 2022, 22:00 Uhr, die komplette Fahrbahn unter Vollsperrung mit lärmoptimiertem Asphalt erneuert. Die Burgunderstraße ist ab Montag, 3. Oktober 2022, 5:00 Uhr, morgens wieder befahrbar.

Die Umleitung erfolgt großräumig von Düsseldorf/Meerbusch und Düsseldorf/Heerdt kommend über die Eupener Straße, Gladbacher Straße, Bataverstraße, Römerstraße, Fesserstraße und endet auf der Düsseldorfer Straße. Die Fahrbahninstandsetzung erfolgt auf einer Länge von 440 Metern. Die neue Binder- und Asphaltdeckschicht wird 12 Zentimeter dick. Die Gesamtfläche beträgt rund 2.800 Quadratmeter, die Gesamtkosten liegen bei rund 206.000 Euro.