Düsseldorf: 100.000 Zweitimpfungen durchgeführt

Aktuell bis zu 4.500 Impftermine pro Tag

In Düsseldorf sind mittlerweile über 100.000 Zweitimpfungen gegen das Coronvirus verabreicht worden.

Düsseldorf - "Die Vervollständigung des Impfschutzes ist ein wichtiger Baustein in der Bekämpfung des Coronavirus, und ich freue mich sehr, dass bereits über 100.000 Menschen in unserer Stadt ihre Schutzimpfung komplementieren konnten", sagt Oberbürgermeister Dr. Stephan Keller.

Seit der Öffnung des Impfzentrums in der Merkur Spiel-Arena sind in Düsseldorf bis Sonntag, 28. Mai 2021, insgesamt 388.079 Impfungen durchgeführt wurden. Davon sind 55.104 Impfungen durch mehrere mobile Teams verabreicht worden. Die Einbindung der Arztpraxen in die Impfkampagne konnte noch einmal einen deutlichen Fortschritt in die Coronaschutzimpfungen der Düsseldorfer bringen. Hier beteiligten sich die Arztpraxen bereits mit 115.505 Impfungen. Die Zahl der Personen mit Erst- und Zweitimpfung liegt bei über 107.000.

Bis zu 4.500 Impftermine pro Öffnungstag
Das Impfzentrum Düsseldorf bietet aktuell bis zu 4.500 Impfungen pro Öffnungstag an. Durch die momentane Impfstoffknappheit können aktuell allerdings nur rund 300 Termine pro Öffnungstag für Erstimpfungen bereitgestellt werden. Um die Zweitimpfungen sicherzustellen, berücksichtigt das Impfzentrum rund 2.700 Impftermine für die Berufsgruppen, parallel dazu etwa 1.500 Zweitimpfungen für die Gruppe der Altersklassen.