Düsseldorfer Seniorin in Drogeriemarkt bestohlen

Tatverdächtiger stößt 84-Jährige zu Boden

Am Dienstag, 28. Juni 2022, ist eine 84-jährige Düsseldorferin in einem Drogeriemarkt in Eller Opfer eines räuberischen Diebstahls geworden.

Düsseldorf - Nach Stand der bisherigen Ermittlungen bemerkte die Seniorin während des Einkaufs, wie ein Unbekannter in dem Drogeriemarkt an der Gumbertstraße in ihre Handtasche griff und versuchte, ihr das Portemonnaie zu stehlen. Als die Frau nach ihrer Geldbörse griff, stieß sie der 33-jährige Tatverdächtige sofort rücksichtslos zu Boden. Die Seniorin zog sich dabei leichte Verletzungen zu.

Zeugen und anwesendes Personal wurden auf das Geschehen aufmerksam und hielten den 33-Jährigen mit vereinten Kräften bis zum Eintreffen der Polizei fest. Der wohnungslose Rumäne soll noch heute einem Haftrichter vorgeführt werden. Er ist bei der Polizei kein Unbekannter. Bereits in der Vergangenheit ist er wegen der Begehung ähnlicher Straftaten aufgefallen.