20.01.2019 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Düsseldorfer Rheinkirmes vorsorglich geschlossen

Düsseldorfer Rheinkirmes vorsorglich geschlossen

Windböen bis 110 Stundenkilometer erwartet

Aufgrund der Unwetterwarnung des Deutschen Wetterdienstes haben der Veranstalter und die Koordinierungsgruppe der Rheinkirmes in Düsseldorf entschieden, die Kirmes am heutigen Samstag vorerst nicht zu öffnen.

Düsseldorf - "Die Informationen, die wir über den Deutschen Wetterdienst bekommen haben, ließen uns keine andere Wahl. Wir haben bereits gestern Abend die Schausteller über die Wetterproblematik informiert und dann heute Vormittag beschlossen, die Kirmes vorerst nicht zu eröffnen. Wir stehen mit den Meteorologen vom Deutschen Wetterdienst in engem Kontakt und werden im Laufe des Tages eine endgültige Entscheidung treffen, ob wir die Kirmes am heutigen Samstag noch öffnen", sagt Rheinkirmes-Veranstalter Thomas König.

Thomas Hussmann, Feuerwehr Düsseldorf, erläuterte das Sicherheitskonzept für Veranstaltungen, das eindeutige Vorgaben zu angekündigten Unwetterlagen vorsieht: "Demnach müssen schon ab Windstärke 6 Sicherheitsvorkehrungen an Fahrgeschäften und Zelten getroffen werden. Zum Beispiel müssen lose Teile abgebaut und Seitenteile von Zelten geschlossen werden. Bei den zu erwartenden Windstärken bis 110 Stundenkilometern ist ein sicherer Betrieb nicht mehr möglich."

Die Düsseldorfer Rheinkirmes dauert noch bis zum morgigen Sonntag, 26. Juli. Sie wird an dann um 11 Uhr wieder eröffnet. Eine Bilanz zur Kirmes wird am morgigen Sonntag um 14 Uhr von dem Veranstalter bekannt gegeben.


Copyright 2018 © Xity Online GmbH