Düsseldorfer Klimapakt soll unterzeichnet werden

Ziel ist Klimaneutralität im Jahr 2035

Der Pakt für Klimaschutz und Nachhaltigkeit in Düsseldorf soll am 7. Oktober 2021 unterzeichnet werden.

Düsseldorf - Mit dem Beschluss des Rates der Landeshauptstadt Düsseldorf von Juli 2019, die Klimaneutralität im Jahr 2035 zu erreichen, hat die Stadt die Weichen für einen zukunftsorientierten Klimaschutz in Düsseldorf gestellt. Die stadtweiten CO2-Emissionen sollen ab dem Jahr 2035 bei durchschnittlich 2 Tonnen pro Kopf und Jahr liegen. Um dieses ambitionierte Ziel zu erreichen, sind verschiedene Akteure gefragt - so auch aus den Bereichen Gewerbe, Handel, Dienstleistung (GHD), Handwerk und Industrie.

Aus diesem Grund hat die Landeshauptstadt Düsseldorf frühzeitig Gespräche mit der Industrie- und Handelskammer zu Düsseldorf, der Handwerkskammer Düsseldorf und der Kreishandwerkerschaft Düsseldorf geführt. Am 7. Oktober 2021 wollen die Akteure nun im Rahmen einer Veranstaltung im Rathaus einen Düsseldorfer Klimapakt unterzeichnen, der sich zur Zeit in der endgültigen Abstimmung befindet.