17.05.2021 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Düsseldorfer Gymnasiasten holen WM-Titel

Düsseldorfer Gymnasiasten holen WM-Titel

Tischtennis-Weltmeister zu Gast im Rathaus

Das Team des Düsseldorfer Lessing-Gymnasiums holten sich bei der Tischtennis-Weltmeisterschaft der Schulen in Israel den WM-Titel. Ein historischer Moment für den Tischtennissport.

Düsseldorfer Gymnasiasten holen WM-Titel

Düsseldorf - In der Geschichte der Schul-Weltmeisterschaften ist es das erste Mal, dass der Sieger nicht aus China kommt. Oberbürgermeister Thomas Geisel lud das Team des Lessing-Gymnasiums aus diesem Anlass in den Jan-Wellem-Saal des Rathauses, wo er die jungen Tischtennisasse für ihre Leistung lobte. "Das Engagement der Landeshauptstadt Düsseldorf in den Tischtennissport trägt großartige Früchte - die Nachfolgegeneration von Timo Boll und Co. steht in den Startlöchern. Die sensationelle Leistung unserer Nachwuchsathleten bei der Schul-Weltmeisterschaft zeigt zudem, dass die Zusammenarbeit des Deutschen Tischtennis-Zentrums mit dem Lessing-Gymnasium als NRW-Sportschule und Borussia Düsseldorf als Verein hervorragend funktioniert." Auch der Schulleiter des Lessing-Gymnasiums, Horst Langhoop ist stolz auf das Team seiner Schule.

Die Jungs vom Lessing-Gymnasium hatten in sieben WM-Spielen sieben Siege erkämpft. Mit dieser makellosen Bilanz kamen die 15- und 16-jährigen Sportschüler am Dienstag zurück nachhause. Im Gepäck hatten sie den Weltmeistertitel und den goldenen Pokal. Auch in Zukunft soll die Kooperation des Lessing-Gymnasiums mit dem Tischtennis-Zentrum Düsseldorf weiterbestehen.

Das Weltmeisterteam des Lessing-Gymnasiums Düsseldorf bestand aus Gerrit Engemann, Alexander Gerhold, Jannik Xu und Jörg Steinwachs. 


Werbung

Copyright 2019 © Xity Online GmbH