Düsseldorfer Bürgerbühne wird zum Stadt:Kollektiv

Neues Leitungsteam zur Spielzeit 2021/22

Birgit Lengers und Bassam Ghazi übernehmen mit der Spielzeit 2021/22 gemeinsam die Leitung des Stadt:Kollektiv - so der neue Name der Bürgerbühne am Düsseldorfer Schauspielhaus.

Düsseldorf - Die Bürgerbühne am Düsseldorfer Schauspielhaus bekommt eine neue Leitung und einen neuen Namen. Nach fünf Spielzeiten übergibt der bisherige Künstlerische Leiter Christof Seeger-Zurmühlen an ein neues Leitungsteam - an den Regisseur und Künstlerischen Leiter des Import Export Kollektivs am Schauspiel Köln Bassam Ghazi, und an die Dramaturgin Birgit Lengers, aktuell Leiterin des „Jungen DT“ und „DT International“ am Deutschen Theater Berlin.

Diese Doppelspitze wird ab der Spielzeit 2021/22 die Künstlerische Leitung des Stadt:Kollektiv übernehmen und auch das Konzept der bisherigen Bürgerbühne verändern. Geplant wird die Spielzeit bereits gemeinsam. Birgit Lengers ist noch eine Saison lang in Berlin, Bassam Ghazi wird ab Sommer in Düsseldorf sein.