Düsseldorf nimmt an der "Earth Hour" teil

An markanten Gebäuden heißt es dann "Licht aus!"

Die Landeshauptstadt Düsseldorf schließt sich der weltweiten symbolischen Umweltschutz-Aktion des "World Wide Fund for Nature" WWF an.

Düsseldorf - Sie steht 2021 unter dem Motto: "Licht aus - Klimaschutz an!" Am Samstag, 27. März 2021, wird von 20:30 bis 21:30 Uhr das Licht an vielen markanten Düsseldorfer Gebäuden gelöscht. Das Umweltamt weist darauf hin, dass bei der Aktion jeder mitmachen kann. Möglich ist die Teilnahme auch in den eigenen vier Wänden und damit völlig "corona-conform".

Neben dem Lichtlöschen sei zum Beispiel auch ein Livestream von daheim über die Sozialen Medien denkbar oder es würden Wünsche für die Zukunft auf Zettel geschrieben und ins Fenster oder draußen an eine Wäscheleine gehängt, heißt es aus dem Umweltamt. Privat ließe sich zur Earth Hour auch ein festliches Essen im Dunkeln ansetzen. Verstecken spielen oder malen mit Leuchtfarben sind Ideen für Earth-Hour-Aktivitäten mit Kindern. Der WWF lädt ein, unter dem Hashtag #LichtAus und #EarthHour von der eigenen Earth Hour zu erzählen.

Laut WWF sind die nächsten zehn Jahre entscheidend, um eine Eskalation der Klimakrise zu verhindern, sehr ernsthafte Konsequenzen für Mensch und Natur drohen. Umweltdezernentin Helga Stulgies ermuntert zur Teilnahme an der Earth Hour: "Alle können am Lichtschalter ein Zeichen setzen, dass die Erderhitzung auch in Zeiten der Corona-Pandemie nicht vergessen ist. Die Earth Hour lässt sich darüber hinaus gut dazu nutzen, neue Ideen für eigenes Engagement im Klimaschutz zu entwickeln."

Umweltamt sammelt Fotos und Beiträge zur Earth Hour

Fotos und einfallsreiche Beiträge zur Earth Hour sammelt das federführende Amt für Umwelt- und Verbraucherschutz. "Schreiben Sie uns gerne Ihre Gedanken und Vorsätze zum Thema auf oder senden Sie uns Fotos zum Thema“, bietet Amtsleiter Thomas Loosen an. "Eine Auswahl wollen wir anschließend auf der städtischen Internetseite zur Earth Hour veröffentlichen." Die Beiträge können per E-Mail an klimaschutz@duesseldorf.de eingereicht werden.

An vielen Gebäuden heißt es "Licht aus!"

"Licht aus!" heißt es in Düsseldorf am Samstag, 27. März 2021, ab 20:30 Uhr unter anderem an Tonhalle, Lambertuskirche, Schlossturm, Rathaus und der Kaiserpfalz. Auch die angestrahlten Bäume der Königsallee werden für eine Stunde verdunkelt. Es beteiligen sich zudem Unternehmen wie die Stadtwerke Düsseldorf mit dem Kraftwerk Lausward, der Müllverbrennungsanlage Flingern sowie dem Pacemaker am Höherweg 100. Ebenfalls am Start sind ARAG, Deutsche Rentenversicherung, Provinzial Rheinland Versicherung und Vodafone. Wer mitmachen möchte - das gilt nicht nur für Unternehmen - kann sich unter www.wwf.de/earthhour kostenlos registrieren.