18.10.2019 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Düsselcycle für mehr Nachhaltigkeit

Düsselcycle für mehr Nachhaltigkeit

Schulprojekt präsentiert Re- und Upcycling Stücke

Auch dieses Jahr hat das Max-Planck-Gymnasium Düsseldorf eine Schülerfirma gegründet. Sie stellt die Wiederverwertung von alten Fahrrädern in den Vordergrund.

Düsseldorf - Schülerinnen und Schüler des Max-Planck-Gymnasiums präsentierten ihre Produkte am Freitag, 21. Dezember 2018, im Jan-Wellem-Saal des Rathauses. Düsseldorfs Oberbürgermeister Thomas Geisel begutachtete die Prototypen einer Tischleuchte und einer Wanduhr und unterzeichnete einen symbolischen Anteilsschein.

Die Elftklässler des Max-Planck-Gymnasiums beziehen ihre Fahrradteile von mehreren Partnern aus Düsseldorf und Köln. Die Nachfrage nach den Produkten der Schülerfirma ist inzwischen so groß, dass die Produktion nicht hinterher kommt. So müssen Kunden mittlerweile vorbestellen, um die recycelten Fahrradlampen, Untersetzer und Uhren zu bekommen.

Das Max-Planck-Gymnasium gibt den Schülern der elften Klassen jedes Jahr die Möglichkeit, mit ihrer eigenen Idee eine Firma zu gründen. Am Ende des Schuljahres gibt es dann einen Abschlussbericht, und in einer Zeremonie wird die Dividende an die Anteilseigner übergeben.


Düsselcycle für mehr Nachhaltigkeit
Werbung

Copyright 2019 © Xity Online GmbH